Digitale sexualisierte Gewalt - Web-Seminar

Veranstaltungsnummer:
AAET
Veranstaltungsart:
E-Learning
Dauer:
3 Stunde(n)
Niveau:
Basiswissen

Inhalt

Digitale sexualisierte Gewalt ist allgegenwärtig. Das Smartphone als
Medium sexualisierter Gewalt ermöglicht es TäterInnen, 24 Stunden
am Tag Kontakt zu Kindern und Jugendlichen aufzubauen. Die Hemmschwelle unter Gleichaltrigen, sexualisierte Gewalt auszuüben, sinkt
– insbesondere durch die Niedrigschwelligkeit des Mediums. Gleichzeitig wird es für Heranwachsende immer schwerer, sich dem Medium
und damit der übergriffigen/ Gewalt ausübenden Person zu entziehen. Sexualisierte Gewalt mittels digitaler Medien kennt keine Pausen.
Ziel des dreistündigen Web-Seminars ist das Erlangen einer größeren Sicherheit im Umgang mit dem Thema – Grundlagenwissen und
Handlungsmöglichkeiten werden vermittelt.
Inhalte des Seminars
• Risiken digitaler Medien
• Ursachen und Dynamik von sexueller Gewalt
• Kennenlernen verschiedener Präventions- und
Interventionsangebote
Methoden
• Inhaltlicher Input
• Interaktive Übungen
• Kleingruppenarbeit
• Sichtung von Internetseiten
Einige Tage vor dem Seminar bekommen Sie eine Kurzbeschreibung
zur Teilnahme und einen Zugangslink per E-Mail.

Voraussetzungen

keine

Arbeitsfelder

Schule, Ambulante Kinder- und Jugendhilfe, Offene Kinder- und Jugendarbeit, Stationäre Einrichtungen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Ausbildungsstätte

Barrierefreier Zugang: Nein
Datum: 02.03.2021 Uhrzeit: 14-17 Uhr
Referent*innen: Frau Janna Helms
Teilnehmeranzahl: 8 - 14

Anmeldung
Website: https://www.violetta-hannover.de/sites/default/files/veranstaltungen/Violetta-Digitale-Sexualisierte-Gewalt.pdf
E-Mail: BirgitNiendorf@violetta-hannover.de
Ansprechpartner*in: Birgit Niendorf Telefon 0511– 85 55 54, Fax 0511–85 55 94