»Noch Doktorspiel oder schon Übergriff?« Was ist noch normal beim Doktorspiel im Vor-/Grundschulalter? Seminar-Nr. 44-21-510

Veranstaltungsnummer:
AACX
Veranstaltungsart:
Seminar
Dauer:
2 Tag(e)
Niveau:
Basiswissen

Inhalt

»Noch Doktorspiel oder schon Übergriff?«
Was ist noch normal beim Doktorspiel im Vor-/Grundschulalter?
MitarbeiterInnen aus Kindertagesstätten werden immer wieder mit
sexualisierten Verhaltensweisen von Kindern konfrontiert. Kinder entdecken
ihren Körper für sich allein oder auch mit anderen in sog. Doktor-
oder sexuellen Rollenspielen. In ihrer kindlichen Neugier probieren
sie sich spielerisch aus. Häufig tragen sie unverarbeitetes Wissen aus
ihrem Medienkonsum mit ins Spiel. Sexualisierte Schimpfworte werden,
oft ohne den Sinn zu verstehen, zur Provokation von Erwachsenen
oder anderer Kinder benutzt. Wenn Kinder unfreiwillig in Doktorspiele
einbezogen werden und/oder mit der Situation überfordert sind, ist
die Verunsicherung groß.
• Was ist noch normal und gehört zur altersgemäßen Entwicklung?
• Wo beginnt ein sexueller Übergriff?
• Wann müssen wir eingreifen?
• Welche Regeln brauchen wir?
Ziel ist es, Sicherheit im pädagogischen Umgang mit den betroffenen
und den übergriffigen Kindern zu erlangen.
Inhaltliche Schwerpunkte
• Die psychosexuelle Entwicklung von Kindern
• Wann handelt es sich um einen sexuellen Übergriff durch Kinder?
• Regeln für das Doktorspiel
• Der besonnene Umgang bei einem einmaligen
sexuellen Übergriff durch ein Kind in der Einrichtung
• Was ist zu tun, wenn mehrere Kinder von sexuellen
Übergriffen betroffen sind?
• Krisenintervention bei sexuellen Übergriffen unter Kindern
• Elternarbeit
• Eigene Fallbeispiele können gern eingebracht werden
Methoden
Gruppenarbeit, Impulsvortrag, interaktive Visualisierung,
Fallanalyse, Lehr- und Reflexionsgespräch

Veranstaltungsort: Fachberatungsstelle Violetta 30165 Hannover / Rotermundstraße 27
Barrierefreier Zugang: Nein
Datum: 04.11.2021 bis 05.11.2021 Uhrzeit: 9:30 – 16:00 Uhr (Freitag bis 15:00 Uhr)
Referent*innen: Frau Leni Müssing
Teilnehmeranzahl: 8 - 16